FAQ’s über immer-in-Bewegung

Wer steht hinter "immer-in-bewegung"?

Hinter immer-in-bewegung steht die Erdöl-Vereinigung. Die Erdöl-Vereinigung ist der Verband der Mineralölimporteure in der Schweiz. Ihre Mitglieder betreiben unter anderem ein Netz mit etwa 3’500 Tankstellen, wovon über ein Drittel zusätzlich über einen Shop mit einem umfassenden Angebot an Gütern des täglichen Bedarfs verfügt.

Warum heisst die Kampagne immer-in-bewegung?

Seit es sie gibt, geht die Tankstelle auf die Bedürfnisse ihrer Kundinnen und Kunden ein. Sie sind wie diese immer in Bewegung. immer-in-bewegung verspricht, dass dies auch weiterhin so bleibt. Neue Services werden hinzukommen. Vielleicht finden Sie an der Tankstelle der Zukunft nebst einer Paket-Abholstelle eine Apotheke oder einen Spa-Bereich. Und an den Zapfsäulen können Sie vielleicht Biotreibstoffe, synthetische Treibstoffe, Strom, Erdgas/Biogas und Wasserstoff tanken.

Warum stehen ausgerechnet Tankstellen im Zentrum?

Die Schweiz hat das dichteste Tankstellennetz in Europa. Die Tankstelle ist der Lebensnerv der individuellen Mobilität. Wir kommen immer wieder – nicht nur um das Auto aufzutanken. Die Tankstelle bietet Vertrautes in einer Welt, die sich schnell verändert. Wir können uns auf sie verlassen. Jeder und jede geht dort ein und aus, eine Begegnungszone unterschiedlichster Menschen. Dahinter verstecken sich spannende Fragen an die Mobilität, die immer-in-bewegung in den Fokus rückt.

Wie profitiere ich als Kunde?

Ihre Tankstelle ist immer für Sie da. Das möchten wir Ihnen in Erinnerung rufen. immer-in-bewegung ist ein Versprechen, dass die Kundenbedürfnisse weiterhin an erster Stelle stehen. Ausserdem können Sie im Rahmen dieser Kampagne bei verschiedenen Wettbewerben attraktive Preise gewinnen und Sie lesen und sehen spannende Geschichten rund um Mobilität und Zukunft.

Ich fahre selbst nicht Auto. Warum soll mich das Thema Tankstelle interessieren?

An der Tankstelle werden nicht nur Autos aufgetankt. Auch Velofahrerinnen und Fussgänger finden dort ihre Erfrischung. Jeder, der noch schnell etwas braucht, wird an der Tankstelle fündig – schnell, unkompliziert und auch zu den unmöglichsten Zeiten. Bei immer-in-bewegung geht es um mehr als nur um Tankstellen. Das Thema Mobilität bewegt alle. Die Menschen sind mehr denn je unterwegs und haben dabei hohe Ansprüche an die Mobilität: Effizienz, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Qualität, Tempo und Freude am Vorwärtskommen. Tankstellen haben sich in den letzten Jahren zu eigentlichen Hotspots der Mobilität entwickelt. Sie erfüllen die stets wachsenden Mobilitätsbedürfnisse unserer Gesellschaft mit Wirtschaft mit Energie, sowohl im eigentlichen wie im übertragenen Sinn des Wortes.

Was macht die Erdöl-Vereinigung am Auto-Salon Genf?

Die Erdöl-Vereinigung zeigt am Auto-Salon Genf die Tankstelle der Zukunft. Wie könnte eine Tankstelle in ein paar Jahren aussehen, welche Treibstoffe gibt es dort für die Autos und welche Produkte für die Menschen? Gemeinsam mit der Empa und Wasserstoff-Pionier Hyundai demonstrieren sie am Salon, wie ein Wasserstoff-Tankvorgang funktioniert. Selbst der Kaffee, den es an der Tankstelle der Zukunft gibt und zu dem Sie herzlich eingeladen sind, ist futuristisch.